Unterrichtsgang zum Wasserwerk der vierten Klassen


Nachdem endlich der Regen nachgelassen hatte, machten wir uns am Mittwoch, den 15.06.2016 auf den Weg zum Wasserwerk in Inzell. Nach einer Stunde Fußmarsch kamen wir in der Schmelz an. Dort begrüßte uns Martin Hallweger sehr freundlich. Zuerst durften wir an einer senkrechten Leiter in einen Brunnen klettern. Dort unten erklärte er uns viele interessante Dinge, wie z. B. dass Inzell eigentlich mit Wasser aus Ruhpolding (Laubau) versorgt wird. Das Wasserwerk diene lediglich als Reserve für den Notfall. Besonders lustig fanden wir das alte Telefon. Es wird immer noch benutzt, da man unter der Erde keinen Empfang hat. Anschließend zeigte uns Martin Hallweger noch den Hochbehälter, in den über zwei Millionen Liter Wasser für ganz Inzell aufbewahrt werden. Schon war die Führung zu Ende. Schließlich durften wir uns noch auf dem Wasserspielplatz austoben bis uns Peter Fegg mit dem Bus wieder abholte.

Den Viertklässlern hat der Ausflug zum Wasserwerk viel Spaß gemacht.

Ein besonderer Dank gilt Martin Hallweger für die interessante Führung und Peter Fegg fürs Heimfahren.

Lisa, Lena, Marie Joye (Klasse 4b)

Wasserwerk (2) Wasserwerk IMG_3824 IMG_3830

Krankmeldung:

Bitte klicken Sie hier

Bildergalerie: