Lehrer in Aktion


Lehrerfortbildung „Erste-Hilfe für Schulkinder“

Bruno Mayer vom Bayerischen Roten Kreuz Inzell hielt im März 2017 den ersten Teil der Fortbildung „Erste Hilfe für Ersthelfer“ für unsere Lehrkräfte und Mitarbeiter ab. Die hohe Anzahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es dringend notwendig, sich Grundwissen über Erste-Hilfe-Maßnahmen anzueignen bzw. seine vorhandenen Kenntnisse nach einer gewissen Zeit wieder aufzufrischen. Inhalte dieser Veranstaltung waren unter anderem Eigenschutz und Absichern von Unfällen, Absetzen eines Notrufes, richtiges Helfen bei unterschiedlichen Verletzungen, lebensrettende Sofortmaßnahmen wie die stabile Seitenlage und die korrekte Atemspende. Praktische Übungsmöglichkeiten sicherten abschließend die theoretischen Lerninhalte ab und gaben uns Handlungssicherheit für den Ernstfall. Am Ende der Veranstaltung waren sich alle einig: Richtig helfen zu können ist ein sehr gutes Gefühl. Teil 2 der Veranstaltung folgt in wenigen Wochen.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Mayer, der uns die Inhalte dieser Fortbildung sehr gekonnt, mit viel Witz und etlichen Fallbeispielen näher brachte.

 

Lehrerfortbildung  „Langlauf“

Sowohl bei heftigem Schneetreiben als auch bei sonnigem Kaiserwetter wurden unsere Lehrkräfte in den vergangenen Wochen an zwei Fortbildungsnachmittagen von Biathlontrainer Isidor Scheurl geschult. Herr Scheurl vermittelte den Lehrkräften, wie Langlaufstunden kindgerecht und vor allem motivierend gestaltet werden können.

Von den ersten Schritten auf den langen Brettern, über Gleichgewichts-, Partner- und Parcoursübungen sowie lustigen Spielformen ging es hin zum Erlernen der Gleittechnik in der Loipe.

Neben der Vermittlung der Grundfertigkeiten standen besonders die Freude an der Bewegung im Freien und der Spaß in der Gruppe im Mittelpunkt der Schulung. „ Die Kinder sollen am besten überhaupt nicht merken, dass sie sich anstrengen“, so Trainer Isidor Scheurl.

Auch wenn die Lehrkräfte durchaus die Anstrengung merkten, möchten wir uns ganz herzlich bei Herrn Scheurl für die lehrreiche Fortbildung bedanken. Die neu gewonnen Ideen sollen nun in den nächsten Wochen im Sportunterricht umgesetzt werden. Ein herzlicher Dank geht hierbei auch an alle Eltern, die den Langlaufunterricht so tatkräftig unterstützen.


 

Lehrerfortbildung „Neue Medien“

Der Inzeller Georg Neumann entführte unsere Lehrkräfte in die Welt von Facebook, You Tube und Co. Der kompetente Referent zeigte neben den einzelnen Geschäftsmodellen und dem Nutzen auch klar die Nachteile und den möglichen Missbrauch dieser sozialen Medien auf. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im Internetbereich konnte er uns viele wertvolle Tipps im Umgang damit geben. Dem Alter angemessen sollen die Inhalte der Fortbildung auch an die Schülerschaft weitergegeben werden.
Ein herzliches Dankeschön ergeht an Herrn Neumann für diesen interessanten und kurzweiligen Nachmittag.

img_4763fortbildung

 

 

Religionslehrer musizieren

Unsere Religionslehrer (von links: Mira Putz, Philip Moser und Thomas Seitz) haben recht spontan zu Schuljahresbeginn 2016/17 eine kleine Lehrerband gegründet. Sie begleiteten den Gesang unserer Schüler schwungvoll beim Anfangsgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche.

Herzlichen Dank dafür! Wir freuen uns schon auf euren nächsten Auftritt.


lehrerband-16-17

 

Lehrerin Bernadette Weidner wird stellvertretende Schulleiterin

Zum Schuljahresstart 2016/17 wurde Lehrerin Bernadette Weidner zur stellvertretenden Schulleiterin der Grund- und Mittelschule Inzell ernannt. Damit tritt sie die Nachfolge von Lehrerin Doris Eckl an, die im Juli 2016 in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Frau Weidner unterrichtet seit dem Schuljahr 2012/13 als Klassenleiterin an der Grundschule Inzell und übernahm im Februar 2014 die Systembetreuung der Schule. Ebenfalls brachte sie sich in den vergangenen Jahren gerne und äußerst engagiert bei Organisations- und Gestaltungsaufgaben in den Schulbetrieb ein.

Wir gratulieren Frau Weidner herzlich zu ihrem Funktionsamt und wünschen ihr alles Gute im neuen Aufgabenbereich.

img_4423

 

Lehrerin mit Leib und Seele verabschiedet

Mit stehenden Ovationen dankten die Schüler und das Kollegium Doris Eckl an der Grund- und Mittelschule für ihre jahrzehntelange Tätigkeit.

Die stellvertretende Schulleiterin geht nun in den verdienten Ruhestand, kann sich aber durchaus vorstellen, in Zukunft noch stundenweise zu unterrichten.

Weil ein Mangel an Lehrkräften herrschte, hatte Doris Eckl ihren Ruhestand ohnehin schon um ein halbes Jahr verschoben.

Wir danken unserer Frau Eckl sehr für Ihren großen Einsatz für unsere Schule und ihr stetes Wirken zu Gute Ihrer Schüler!

letzte Worte

 

Ehrenamtliche Deutschstunden

Inzells ehemalige Lehrerin Frau Annemarie Muttenhammer unterrichtet nun schon seit Jahren ehrenamtlich zwei Mal wöchentlich unsere Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache im Fach Deutsch als Zweitsprache. Sehr motiviert und auffallend gerne lernen die Schüler bei der pensionierten Lehrerin spielerisch Vokabeln, Grammatik und Kommunikationsformen, so dass sie dadurch dem regulären Unterricht besser folgen können.

Wir danken Frau Muttenhammer sehr für ihr großes Engagement für unsere Schule und wünschen unseren Schülern noch viele ertragreiche Stunden mit der Lehrerin.

IMG_4356

 

Ehrungen

Gleich drei Ehrungen standen kürzlich an der Inzeller Grund- und Mittelschule an.

Im Kreise seines Kollegiums wurde dem Lehrer Herrn Johann Scheurl eine Urkunde zu seinem 40- jährigen Dienstjubiläum von der Regierung von Oberbayern verliehen. Herr Scheurl war 34 1/2 Jahre in Inzell als Lehrer tätig. Zunächst unterrichtete er an der Mittelschule, später wechselte er in die Grundschule. Wir gratulieren Herrn Scheurl zu seinem Dienstjubiläum, danken ihm für sein schulisches Engagement und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

Die beiden Inzeller Lehrerinnen Frau Lisa Koch und Frau Birgit Gangkofner wurden aufgrund hervorragender Leistungen von der Regierung von Oberbayern in eine höhere Besoldungsstufe befördert. Herzlichen Glückwunsch an beide!

Beförderung Frau Koch und Frau Gangkofner Dienstjubiläum Herr Scheurl

 

Praktikantinnen im Einsatz

Vor kurzem absolvierten zeitgleich zwei Studentinnen und eine Schülerin an unserer Schule ein Praktikum. Sie durften ein bis zwei Wochen Inzeller Schulluft schnuppern und sich im Unterrichten üben.

Herzlichen Dank an unsere Praktikumslehrerinnen Lisa Koch und Bernadette Weidner für die Vorbereitung und Organisation dieser Praktikumstage. Den Praktikantinnen Katharina Holzner und Ida Leitner aus Inzell sowie Kathrin Lang aus Ruhpolding ein großes Dankeschön für ihr großes Engagement im Umgang mit unseren Schülern.

Praktikantinnen (2) Praktikantinnen (3) Praktikantinnen

 

Abschied von Lehrerin Angelika Babl

Nach fast 40 Dienstjahren als Lehrerin hatte Frau Angelika Babl am Freitag, den 19.2.2016 ihren letzten Schultag. Zu diesem Anlass trafen sich Schüler, Eltern, Lehrer und Vertreter der Gemeinde Inzell zu einer Verabschiedungsfeier in der Aula der Grund- und Mittelschule Inzell.

IMG_3133N IMG_3131N

 

Personeller Neuzugang

Seit 8. Januar 2016 ist Lehrerin Frau Sarah Zink als mobile Reserve der Grund- und Mittelschule Inzell zugeteilt.

Praktikantinnen (4)

 

40 Jahre im Schuldienst

Die Inzeller Lehrerin und stellvertretende Schulleiterin Frau Doris Eckl wurde kürzlich im Kreise ihrer Kollegen zu ihrem 40-jährigen Dienstjubiläum geehrt.
Frau Eckl unterrichtet nun seit September 1976 an der Inzeller Grund- und Mittelschule. Zuvor war sie 1 Jahr an der Schule in Kaikenried tätig.
Wir gratulieren Frau Eckl recht herzlich zu ihren 4 Jahrzehnten im Schuldienst und wünschen ihr auch weiterhin viele schöne Schulstunden mit den Inzeller Schülern.

 

Dienstjubiläum

 

Unsere „Lehrerband“

Die im Jahre 2014 gegründete Lehrerband besteht aus Inzeller Lehrkräften und begleitet besondere Veranstaltungen an unserer Schule musikalisch.

Lehrerband

 

Fortbildung „Eislauf“

Regelmäßig werden unsere Lehrkräfte im Bereich Eisschnelllauf/Shorttrack geschult. Der DEC Frillensee/Inzell führt unter Leitung seiner Trainer Markus Eicher und Michael Randl vor Beginn der Eissaison im November Fortbildungsveranstaltungen für die Inzeller Klassenleiter und Sportlehrer durch.

Fortbildung Eislauf

Frohe Ostern Schöne Ferien

Krankmeldung:

Bitte klicken Sie hier

Bildergalerie: