Balancierblumen und Gleichgewichtswippe


Seit September 2018 ist unser Pausenhof um 2 attraktive Spielgeräte reicher. Die in die Jahre gekommenen Holzpalisaden und Holzplaster wurden in den Sommerferien von der Gemeinde Inzell entfernt. An deren Stelle entstand ein mit Pflastersteinen eingefasster und Rollsplitt gefüllter Spielbereich, auf dem mehrere Balancierblumen sowie eine Gleichgewichtswippe ihren Platz fanden. Die neuen Spielgeräte konnten durch die finanzielle Unterstützung der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG, der Spardabank Traunstein sowie dem Förderverein und Elternbeirat unserer Schule angeschafft werden. Als Gegengewicht zum schulischen, konzentrierten Lernen dürfen die Kinder im Pausenspiel entspannen und abschalten. Weiterhin soll das soziale und gemeinschaftliche Lernen dadurch angeregt werden. Die neuen Spielgeräte sind bei allen Klassen sehr beliebt und während der Pausen ständig fest in Kinderhand.
Wir danken unseren Sponsoren sowie der Gemeinde Inzell für die großzügige Unterstützung unseres Projektes „Spielen und Bewegen macht schlau“ und freuen uns auf viele sportliche Bewegungspausen.

Aktuelle Berichte:

Bildergalerie: