Hammerkonzert rund um den Frillensee


Projektwoche der Viertklässler in Adlgaß

Fast schon traditionell ist die jährliche Projektwoche der Viertklässler der Grundschule Inzell in Adlgaß mit einem Team um Reini Koch vom Bergwalderlebniszentrum Ruhpolding.

Dieses Jahr stand vor allem die Renovierung der Hütte am Frillensee auf dem Programm. Das heißt, „bewaffnet“ mit Hammer, Brecheisen und Zange ging es am ersten Tag an das Abdecken des Daches und das Abreißen der in die Jahre gekommenen Aussichtsterrasse des kleinen Häuschens. Die Kinder hatten sichtlich Spaß daran, mal etwas „kaputt“ machen zu dürfen. Parallel wurden kleinere Bäumchen gefällt und weiterverarbeitet. Diese brauchte man dann später für das neue Terrassengeländer und andere Erneuerungen am Naturlehrpfad. Zudem halfen einige Kinder beim Bau einer neuen Sitzbank, ebenfalls für die Aussichtsterrasse.

Gut gesichert konnte dann in den folgenden Tagen das Dach neu eingedeckt werden. Dazu mussten Holzlatten aufs Dach gehieft und ordentlich festgenagelt werden. Da hörte man um den sonst so ruhigen Frillensee ein mehrstimmiges Hammerkonzert. Viele fleißige Hände trugen schließlich noch Dachziegel herbei, so dass die Hütte bald in neuem Glanz erstrahlte. Auf der neuen Terrasse konnte man dann auch super eine kleine Brotzeitpause einlegen.

Abschließend wurden noch kleinere Arbeiten erledigt. Zum Beispiel wurden um den Jägerstand die Büsche gestutzt, damit man wieder die aufgestellten Tiere erspähen konnte.

Für die Kinder war es eine tolle Woche draußen in der Natur, in der sie mit anpacken durften und viele neue Erfahrungen sammeln konnten.

Vielen herzlichen Dank dafür an Reini Koch und sein Team!